K

Klassen-AG

Kernstück für die Bildung der Klassengemeinschaft in der Klassenstufe 1 ist die wöchentliche Klassen – AG, deren inhaltliche Gestaltung in der Hand der Klassenlehrerin, Erzieherin und der Schüler liegt. Sie umfasst 2 Wochenstunden. Die Lehrer und Erzieher können sich in dieser Zeit ausschließlich ihrer Klasse widmen. Durch vielerlei Aktivitäten sollen die Schüler in ihrer Lernumgebung zu gegenseitigem Vertrauen und Respekt, Kooperationsfähigkeit, letztlich zu einer produktiven Klassengemeinschaft in einer guten Lernatmosphäre erzogen werden. Dies wird möglich durch Spiele zum gegenseitigen Kennenlernen, sportliche Unternehmungen, Projekte über mehrere Wochen oder Besuche kultureller Veranstaltungen.

Klassenarbeiten

Art, Anzahl und Korrekturmaßstäbe für die Klassenarbeiten in jedem Fach und für die jeweilige Klassenstufe sind in den Leistungsstandards festgelegt. Genaue Informationen dazu erhalten Sie jeweils am ersten Elternabend eines jeden Schuljahres.

L

Leistungsbeurteilung

Alle Lehrkräfte der Schule beurteilen die erbrachten schulischen Leistungen Ihres Kindes nach vorgegebenen verbindlichen Standards. So ergibt sich eine Transparenz in der Notenvergabe. Am ersten Elternabend des jeweiligen Schuljahres werden Sie über diese Standards informiert.

Leitsätze

Die Leitsätze unserer Schule sind

- Wir erziehen Kinder zu selbstständig und selbsttätig lernenden Menschen.

- Wir fördern die Kinder individuell und eröffnen ihnen Lernchancen.

- Wir erziehen die Kinder zum Leben in der Gemeinschaft, fördern den respektvollen Umgang miteinander und stärken die soziale Kompetenz.

- Die Kinder entscheiden in der Schule mit, sie gestalten mit und zeigen sich mitverantwortlich.

- Wir öffnen Schule, kooperieren mit außerschulischen Partnern und schaffen Zusatzangebote.

- Wir führen Kinder an den sinnvollen Umgang mit Medien heran.

Leseförderung

Die Lesefähigkeit ist die wichtigste Kompetenz für selbstständiges Lernen in allen schulischen Fächern. Deshalb entwickeln und fördern wir die Lesemotivation und Lesefreude Ihres Kindes. Lesen trägt wesentlich zur Persönlichkeitsbildung bei. Beim Lesen von Texten erschließen sich Ihrem Kind andere Welten, es erweitert seinen Erfahrungshorizont, entfaltet Vorstellungen und entwickelt ein ästhetisches Bewusstsein.